Zum Inhalt

Der schwarze Panther Baghira findet eines Tages einen Korb mit einem kleinen Menschenkind im Dschungel. In seiner Hilflosigkeit bringt er diesen zur Wolfsfamilie des Leitwolfs Akela, damit das Menschenkind dort groß gezogen werden kann.

Nachdem das Menschenkind, dem sie den Namen Mogli gegeben haben, wird im Dschungel die Nachricht verbreitet, dass der Tiger Shir Khan umherstreift und das Menschenkind sucht, um es zu töten. Daraufhin beschließt der Rat der Tiere, dass Baghira den Knaben Mogli zur Menschensiedlung zurückbringen soll.

Auf dem Weg dorthin erleben die beiden die tollsten Abenteuer. Mogli lernt einen Luftikus, den Bären Balu kennen und wird von King Loui`s Affenbande entführt. Bei den Geiern trifft er auf Shir Khan, den Tiger. Nach einem heftigen Kampf wird Shir Khan von Mogli verjagt.

Dann kommen Mogli, Baghira und Balu wohlbehalten bei der Menschensiedlung an. Mogli verliebt sich in ein kleines Mädchen und folgt ihr willig in die Menschensiedlung.

Ende gut, alles gut!

Nächste Veranstaltungen

– KuKo, Kufsteiner Str. 4, 83022 Rosenheim –

p

Ab Dezember 2017

9

14.12.2017 10:00 Uhr – Dschungelbuch
(Nur für Schulen, Kindergärten und Horte)

9

20.12.2017 10:00 Uhr – Dschungelbuch
(Nur für Schulen, Kindergärten und Horte)

9

21.12.2017 10:00 Uhr – Dschungelbuch
(Nur für Schulen, Kindergärten und Horte)

9

21.12.2017 15:00 Uhr – Dschungelbuch

9

29.12.2017 15:00 Uhr – Dschungelbuch

9

05.01.2018 15:00 Uhr – Dschungelbuch

Nächste Veranstaltungen

– KuKo, Kufsteiner Str. 4, 83022 Rosenheim –

p

Ab Dezember 2017

9

14.12.2017 10:00 Uhr – Dschungelbuch
(Nur für Schulen, Kindergärten und Horte)

9

20.12.2017 10:00 Uhr – Dschungelbuch
(Nur für Schulen, Kindergärten und Horte)

9

21.12.2017 10:00 Uhr – Dschungelbuch
(Nur für Schulen, Kindergärten und Horte)

9

21.12.2017 15:00 Uhr – Dschungelbuch

9

29.12.2017 15:00 Uhr – Dschungelbuch

9

05.01.2018 15:00 Uhr – Dschungelbuch

Zum Inhalt

Der schwarze Panther Baghira findet eines Tages einen Korb mit einem kleinen Menschenkind im Dschungel. In seiner Hilflosigkeit bringt er diesen zur Wolfsfamilie des Leitwolfs Akela, damit das Menschenkind dort groß gezogen werden kann.

Nachdem das Menschenkind, dem sie den Namen Mogli gegeben haben, wird im Dschungel die Nachricht verbreitet, dass der Tiger Shir Khan umherstreift und das Menschenkind sucht, um es zu töten. Daraufhin beschließt der Rat der Tiere, dass Baghira den Knaben Mogli zur Menschensiedlung zurückbringen soll.

Auf dem Weg dorthin erleben die beiden die tollsten Abenteuer. Mogli lernt einen Luftikus, den Bären Balu kennen und wird von King Loui`s Affenbande entführt. Bei den Geiern trifft er auf Shir Khan, den Tiger. Nach einem heftigen Kampf wird Shir Khan von Mogli verjagt.

Dann kommen Mogli, Baghira und Balu wohlbehalten bei der Menschensiedlung an. Mogli verliebt sich in ein kleines Mädchen und folgt ihr willig in die Menschensiedlung.

Ende gut, alles gut!

Herzlich Willkommen beim Theater Rosenheim!

Dies gilt seit vielen tausend Jahren. Angefangen vom antiken Theater in Griechenland und Rom über die großen Werke aus Renaissance und Klassik bis hin zur modernen Schauspielkunst unserer Zeit fesselt das Geschehen auf der Bühne die Menschen. In unserem Verein hat alles mit einer Handvoll junger Spieler angefangen, die die traditionsreiche Rosenheimer Theatergeschichte seit 1855 fortsetzten und die italienische Komödie „Don Camillo und Peppone“ 1963 auf die Bühne des damaligen Kolpinghauses brachten. Nach dem Erfolg dieses Stückes folgten zahlreiche weitere Inszenierungen, von Thoma bis Nestroy, von Molière bis Sondheim. Im Jahr 2000 konnten wir unseren 300.000. Besucher begrüßen.

1968 begann eine weitere Erfolgsgeschichte: unser Theater für KInder, das bis heute Jahr für Jahr Kindern und Eltern mit Stücken von Otfried Preußler oder Astrid Lindgren, klassischen Märchen von Hauff oder Grimm oder auch seit einigen Jahren verstärkt Kindermusicals Spaß für die ganze Familie bereitet. Von zahlreichen Werken von Otfried Preußler konnten wir sogar Welturaufführungen ausrichten, wie „Die dumme Augustine“, „Das kleine Gespenst“ oder „Ich bin Pumphutt“.

2016 durften wir als erstes Amateurtheater Deutschlands das Familienmusical „TABALUGA“ von Peter Maffay aufführen.

Herzlich Willkommen beim Theater Rosenheim!

Dies gilt seit vielen tausend Jahren. Angefangen vom antiken Theater in Griechenland und Rom über die großen Werke aus Renaissance und Klassik bis hin zur modernen Schauspielkunst unserer Zeit fesselt das Geschehen auf der Bühne die Menschen. In unserem Verein hat alles mit einer Handvoll junger Spieler angefangen, die die traditionsreiche Rosenheimer Theatergeschichte seit 1855 fortsetzten und die italienische Komödie „Don Camillo und Peppone“ 1963 auf die Bühne des damaligen Kolpinghauses brachten. Nach dem Erfolg dieses Stückes folgten zahlreiche weitere Inszenierungen, von Thoma bis Nestroy, von Molière bis Sondheim. Im Jahr 2000 konnten wir unseren 300.000. Besucher begrüßen.

1968 begann eine weitere Erfolgsgeschichte: unser Theater für KInder, das bis heute Jahr für Jahr Kindern und Eltern mit Stücken von Otfried Preußler oder Astrid Lindgren, klassischen Märchen von Hauff oder Grimm oder auch seit einigen Jahren verstärkt Kindermusicals Spaß für die ganze Familie bereitet. Von zahlreichen Werken von Otfried Preußler konnten wir sogar Welturaufführungen ausrichten, wie „Die dumme Augustine“, „Das kleine Gespenst“ oder „Ich bin Pumphutt“.

2016 durften wir als erstes Amateurtheater Deutschlands das Familienmusical „TABALUGA“ von Peter Maffay aufführen.

Aktuelles:

Mitwirkende für Dschungelbuch gesucht

News

Du hast Lust auf der großen KuKo-Bühne zu spielen und die Zuschauer zu begeistern? Oder unsere kleinen und großen Talente hinter der Bühne zu unterstützen?  Dann melde Dich über das Kontaktformular und komme unverbindlich zum Tag der offenen Tür am Samstag, den 07.10.2017. Trau dich – jeder hat Talent! Wir freuen uns auf Dich.

2016 fand mitten in Rosenheim die Freilichtaufführung „Papin“ statt. 110 Mitwirkende stellten das Leben von Papin dar. Auch 2018 wird der Ludwigsplatz wieder zur Theaterbühne. Lasst Euch überraschen, denn wir spielen „Die Schwedenplag“. Nähere Informationen dazu werden zeitnah bekannt gegeben.

Aktuelles:

Mitwirkende für Dschungelbuch gesucht

Du hast Lust auf der großen KuKo-Bühne zu spielen und die Zuschauer zu begeistern? Oder unsere kleinen und großen Talente hinter der Bühne zu unterstützen?  Dann melde Dich über das Kontaktformular und komme unverbindlich zum Tag der offenen Tür am Samstag, den 07.10.2017. Trau dich – jeder hat Talent! Wir freuen uns auf Dich.

News:

2016 fand mitten in Rosenheim die Freilichtaufführung „Papin“ statt. 110 Mitwirkende stellten das Leben von Papin dar. Auch 2018 wird der Ludwigsplatz wieder zur Theaterbühne. Lasst Euch überraschen, denn wir spielen „Die Schwedenplag“. Nähere Informationen dazu werden zeitnah bekannt gegeben.